Katzen richtig streicheln

Sie haben sich vermutlich mehrfach gefragt, wie Katzen angemessen gestreichelt werden. Sicher, dies ist ein komplexes Thema, da jede Katze individuelle Bedürfnisse hat. Im Folgenden stellen wir die angemessene Handhabe mit diesen kleinen, kuscheligen Fellfreunden vor. Die Grafiken sind aus mehrjährigen Feldversuchen zur Perfektion hin entwickelt worden. Bitte streicheln Sie entlang der Pfeile und weichen Sie keinesfalls von den Vorgaben ab, sonst könnte die Katze zuschlagen, autsch!

4

Am Blick des Tiers ist klar erkennbar: Dieser Katze gefallen die Streicheleinheiten. Kraulen Sie kreisförmig an der äußeren Ohrwurzel. Schaut die Katze wie auf dem Bild, haben Sie alles richtig gemacht.

 

2

Um die ganze Katze mal ordentlich durchzukraulen, streicheln Sie vom Kopf zum Körper am Rücken entlang. Versuchen Sie nicht, wild und mit schnellen Bewegungen zu streicheln, sonst könnte dies mit mittelschweren Tastschlägen quittiert werden. Beginnen Sie spätestens vor Beginn des Bauchansatzes wieder von oben. Durch das Ansetzen am Kopf der Katze wird ihr Vertrauen in die Streicheleinheiten gestärkt.

 

1

Katzen werden grundsätzlich gern wie ein menschliches Baby gehalten. Nur so lassen sie sich auch am Bauch streicheln. Hier am besten kreisförmig streicheln. Die Regel „niemals gegen den Strich“ gilt im Bauchbereich nicht.

 

3

Der einzige Punkt, an dem sich nahezu jede Katze gefahrlos streicheln lässt, ist direkt auf dem Kopf zwischen den Ohren. Bisse und Drohungen bleiben meist aus. Ist die Katze glücklich, macht sie dies durch ein Dieselmotor-ähnliches Brummen deutlich.

 

5

Die schlafende Katze symbolisiert Entspannung, streicheln Sie hier bitte mit Bedacht und stören Sie die Katze nicht in ihren Schlaf, denn dann ist sie nicht vollends handlungsfähig.

 

6

Liegt die Katze weit oben auf einem Regal, streicheln Sie zuerst in sicheren Stellen, wie etwa zwischen den Ohren. In solchen Positionen fühlt sich die Katze überlegen und straft falsches Streicheln gern mit kleinen Schlägen oder stärkeren Beissattacken ab.

 

Vermutlich fühlen Sie sich nun im Stande, eine Katze angemessen zu streicheln. Sie können die genannten Techniken nun als Shirt für Damen und Herren, als Tasse oder auch als schicken Beutel erwerben.

 

 

Advertisements

15 Gedanken zu “Katzen richtig streicheln

  1. Jetzt weiß ich wieder, dass ich vorher weniger wußte. Danke für den Artikel, auf dessen Grundlage vermutlich kommende Generationen in der Schule unterrichtet werden.😂

    Gefällt 1 Person

  2. Ach, das ist ein süßer Artikel. Finde auch, dass das Streicheln eine Wissenschaft für sich ist. Mein Kater liebt es, am Kopf, zwischen den Ohren, gestreichelt zu werden, reagiert bei allem unterhalb dessen eher aggressiv. Befürchte, er hat da in seinem Vor-Leben (ist aus dem Tierheim) mal schlechte Erfahrungen gemacht. Da ist immer Einfühlungsvermögen und Respekt angebracht.

    Gefällt mir

  3. Hab das immer ohne Anleitung hinbekommen ….. Katze/Kater zeigt mir, wie iro Gnaden es gerne hätte. Wenn gut, dann wird geblieben … wenn nicht gut, dann wird gegangen.
    Und so lernt Mensch aus Erfahrung 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s